Home
Zur Person
Kontakt
Gästebuch
Kalendershop
USA 2009
USA 2008
Kanada 2007
Malta
USA 2003
Hurtigruten
Kreta 2002
Hong Kong 2000
Norwegen'97
Links
Astronomie
Scripting
Feldberg'99
What's new?
W3Com Homepage

© 2007 W3Com

Letzte Änderung:
29.08.2011

8748 Zugriffe
Seit: 16.12.2007

 

Fakten und Tipps

[ << | Home | Route | Tipps | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | >> ]

...anbei ein paar Gedanken zu unserer Reise...

Anbieter: Meier's Weltreisen ("Kanadas Westen")

Fazit zur Tour: Manche Tage sind etwas seltsam geplant (z.B. Clearwater nach 100 Mile House - das ist sehr kurz. Wir hätten wahrscheinlich versucht, weiter zu fahren). Für Banff und Jasper braucht man eigentlich mehr Zeit, zumindest wenn man auch mal einen Hike machen will, denn für eine kleine Tour ist auch schnell ein halber Tag weg, und die anderen, bekannten Sehenswürdigkeiten will man ja deswegen nicht auslassen. Außerdem sind die Entfernungen nicht zu unterschätzen. Wegen des Tempolimits - meist zwischen 80-100Km/h dauert es dann schon mal eine Weile, bis man vor Ort ist.

Auto: Chrysler Sebring von Alamo ("Midsize"). 6-Zylinder Automatik mit ordentlich Power, gutem Fahrwerk, Cruise-Control. Fernbedienung und Türverhalten etwas seltsam. Gut zum Cruisen durch Kanada. Nimmt scheinbar auch Ethanol (E85). Haben wir aber an keiner Tankstelle  gesehen. Wir haben Regular (87 Oktan) getankt nach Auskunft eines Tankwarts… im Auto lag keine Information und auch an den üblichen Stellen (Tankdeckel, Tür) stand nichts.

Tanken: Preise zwischen $1,02 bis $1,17 pro Liter (ca. 73 bis 84 Cent bei einem Dollarkurs von z.Z. ca. $1,40 für einen €). Am billigsten war es in der Region um Vancouver und in der Südhälfte von Vancouver Island.

Einkaufen: Bei Preisen Taxes nicht vergessen (sind meist nicht im angegebenen Preis enthalten - nur, wenn es explizit angegeben ist). GST (Goods and Service Tax) + PST (Provincial State Tax).

Hotels: Manche sehr schön (z.B. Banff), andere mit etwas altem Interieur (z.B. Clearwater). Fast alle mit relativ viel Platz (Ausnahme: Vancouver, das ist sehr eng). Manche haben auch Motel-Charakter (z.B. Clearwater, 100 Mile House).

Frühstück: Nur in Vancouver und Victoria im Preis drin. Ansonsten entweder im Hotel separat machen oder Bäckerei suchen (die in Jasper war z.B. sehr gut).

Essen allgemein: Burger & Co. sind bezahlbar. Bei Steaks ist man mit Tax und Service-Entgeld leicht 20€ los. Teure Restaurants haben nicht immer die beste Steaks (Revelstoke vs. Jasper). 15% Service muss mal als Tip draufrechnen, dazu Taxes, die meist nicht ausgewiesen sind und auch mal 15% (GST+PST) ausmachen können.

Internet: Die meisten Hotels/Motels bieten kostenloses WLAN an. Wenn man das WLAN nicht so (und ungesichert findet) einfach mal an der Rezeption fragen. Dann bekommt man meist kostenlosen Zugang… oder einfach mal das WLAN des nächsten Hotels anzapfen…. Klappt aber nicht immer!

Handy: Gerade abseits der Städte kaum Empfang - und selbst in der Stadt ist man vom Handy-Loch nicht verschont. Beispiel? Smithers und Prince Rupert. Ich hatte immer Rogers (gibt es etwas anderes hier???).

Tiere: Wapitis (Elks), Deers, Schwarzbären (3 Stück, 2 bei Clearwater, einer bei Quesnel).  Seehunde, Seelöwen. Bald Eagles, Dall’s Porpoise, Orcas (bei Telegraph Cove). Buckelwale (auf der Inside Passage)

Nützliche externe Links:

Reise-Portale zur Planung:

[ << | Home | Route | Tipps | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | >> ]

Hinflug FRA-YVR:
9.9.2007

Rückflug YVR-FRA:
30.9.2007

Reisetage:
22

Fahrkilometer:
5556 km

Bildergalerie zur Reise:
siehe hier

Fotokalender:
13 Bilder dieser Reise als Fotokalender hier zu bestellen